2015-07-Leitartikel

Pfarrbrief der Gemeinde

 St. Bartholomäus Julbach

  

Nr. 7 - 2015 – 20.10. - 26.11.2015

2015-07-Gottesdienstordnung

GOTTESDIENSTORDNUNG

 

Di 20.10.   Hl. Wendelin

18.30  Oktober-Rosenkranz

19.00  Hl. Amt: Gertraud Köppl f. Ehemann Georg Köppl z. Geb.- u. Sterbetag / Fam. Bernhard Hiebl f. Vater Josef Hiebl z. Sterbetag / Maria Ott f. Schwager Franz Sager / Gerti Edmüller mit Fam. f. Karl Traunspurger

 

Do 22.10.   Hl. Johannes Paul II, Papst    

18.30   Oktober - Rosenkranz

19.00   Hl. Messe: Erich Hackel f. Cousin Karl Fuchs / Seniorentreff f. Berta Kramlinger / Alfons u. Anita Jäger f. Nachbar Johann Danzer / Fam. Gschwandtner f. Erika Wieslhuber

                       

So 25.10.   30. Sonntag im Jahreskreis - WELTMISSIONSSONNTAG - Sammlung für die Weltmission

9.30    Hl. Amt: Geschwister Kaiser f. Bruder Lorenz / Hedi Kirschner f. Ludwig Rieger / Elfriede Boborowski f. Ehemann u. Eltern z. Geb.- u. Sterbetag u. f. verst. Angehörige / Maria Kaiser, Mü u. Theresia Tarjan, USA f. Mutter z. Stbtg u. f. verst. Familienangehörige 

Nach dem Gottesdienst verkauft der Pfarrgemeinderat Waren aus dem Altöttinger Missionsladen. Es gibt Kaffee, Tee, Schokolade, Kakao, Gewürze, Reis und vieles mehr. Bitte unterstützen Sie die Aktion für fairen Handel und mehr Gerechtigkeit und Frieden!

 

 

Di 27.10.   Wochentag

18.30   Oktober-Rosenkranz

19.00   Hl. Messe: Fam. Robert Hackel f. Franz Sager / Fam. Karl Hackel f. Karl Fuchs / Fam. Josef Schönberger f. Edmund Wimmer / Fam. Kinninger f. Ludwig Juli / Alfred Harböck f. Alois Moser

 

Do 29.10.   Wochentag

18.30  Oktober- Rosenkranz

19.00  Hl. Messe: Fam. Frank f. Johann Mayer / Charlotte Elender f. Nachbar Stefan Schmidt / Ulrike Schmid f. Tante Marianne Schusterbauer / Gartenbauverein Julbach-Kirchdorf f. Josef Iretzberger

 

So 01.11.   ALLERHEILIGEN

9.30  Hl. Amt: Christl f. Vater Franz Sager / Karl Boborowski f. Schwester Maria Boborowski / Erna Schmidt f. Ehemann Stefan Schmidt / Kaiser Erna f. Ehemann Erwin Kaiser

14.00   Allerheiligenliturgie mit Gedächtnis der Verstorbenen anschließend Gräbergang und Segnung der Gräber

 

Mo  02.11.   ALLERSEELEN

9.00  Hl. Amt für alle Verstorbenen der Pfarrgemeinde und im Sinne der Allerseelen-Bitten

Allerseelen-Bitten (1€ ) bitte  in  der Sakristei  oder im Pfarrbüro  angeben

 

Do  05.11.   Wochentag

19.00   Hl. Amt: Kath. Frauenbund Julbach f. verst. Mitglieder / Frieda Werkstetter mit Fam. f. Maria Wasmeier / Fam. Willmerdinger f. Maria Jetzlsperger

anschließend  Jahreshauptversammlung KDFB

 

So  08.11.   32 Sonntag im Jahreskreis

9.30  Hl. Amt: Rosemarie Saum f. Ehemann Josef Saum z. Stbtg / Fam. Erna Blümlhuber f. Mutter Erna Hasenöhrl z. Stbtg / Fam. Eckl-Langrieger f. Tante Maria Jetzlsperger / Maria Entholzner, Bergham f. Alois Moser 

Nimm dir Zeit ruhig zu werden - es ist die Gelegenheit , Gott zu suchen. Nimm dir Zeit zum Beten - es ist die größte Kraft auf Erden. (aus einer alten irischen Handschrift)

 

Di 10.11.   Hl. Leo der Große, Papst, Kirchenlehrer

19.00  Hl. Amt: Waltraud Feirer mit Fam. f. Eltern Therese   u. Ludwig Angler zum Gedenken / Fam. Erwin Sigl f. Fabian Zebhauser / Angela Stöhr mit Kinder f. Ehemann u. Vater z. Stbtg

Eucharistische Anbetung bis 20.00 Uhr

 

Do 12.11.   Hl. Josaphat

19.00  Hl. Amt: Theresia Mayer mit Fam. f. Ehemann, Vater u. Opa Johann Mayer z. Sterbetag / Walter u. Monika Lindl f. Mathilde Juli z. Sterbetag / Elfriede u. Werner Boborowski f. Maria Boborowski / Fam. Koczan f. Johann Wieslhuber

 

Sa 14.11.   Vorabendgottesdienst zum 33. Sonntag im Jahreskreis

19.00   Festgottesdienst zur Feier der Ehejubilare -musikalische Gestaltung Kirchenchor

Hl. Amt: Juliane Ecker f. Alois Pettinger / M. u. R. Hektor f. Nachbar Stefan Schmidt / Gerhard Schildmann f. Rosa Teimer z. Sterbetag

 

So 15.11.   33. Sonntag im Jahreskreis - VOLKSTRAUERTAG Wir gedenken heute der Opfer von Gewalt und Krieg

9.30    Pfarrgottesdienst für alle Gefallenen und Vermissten unserer Gemeinde

Hl. Amt:  Fam. Karl Tischler f. Nachbar Franz Sager / Max Riedl u. Maria Tauflinger f. Maria Jetzlsperger / Erna Pieringer f. Eltern, Bruder u. Schwägerin

 

anschließend  Gedenkakt am Kriegerdenkmal

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!

 

Di 17.11.   Abendgottesdienst entfällt - Kapiteljahrtag in Simbach a. Inn

 

Do 19.11.   Hl. Elisabeth

19.00  Hl. Messe: Erna Blümlhuber f. Kreszenz Kreupl / Fam. Kaltenhauser f. Christa Winkler / Fam. Alfred Jeckl f. Alois Elender / Martin Riedelsheimer f. Heini Prinz z. Sterbetag

 

So 22.11.   CHRISTKÖNIGSSONNTAG - Letzter Sonntag im Jahreskreis

9.30   Jugendgottesdienst mit den Firmlingen

Hl. Amt: Fam. Mariele Fuchs f. Ehemann, Vater u. Opa Franz Fuchs z. Sterbetag / Fam. Erwin Kaiser f. Vater / Fam. Karl u. Marianne Tischler f. Verwandte u. Freunde zum Gedenken

 

Di 24.11.   Hl. Andreas Düng-Lac und Gefährten

19.00   Hl. Messe: Enkelkinder f. Opa Franz Fuchs z. Sterbetag / Elisabeth Weiß f. Franz Sager / Fam. Ludwig Hufnagl f. Erika  Wieslhuber / Angela Stöhr f. Cousin Karl Fuchs / Geschwister Köckerbauer f. Stefan Schmidt

 

Do 26.11.   Wochentag

19.00  Hl. Messe: Ludwig Schätz f. Arbeitskollegen Alois Moser / Zenzi Jetzlsperger f. Freundin Maria Jetzlsperger / Franz u. Gretl Pieringer f. Nachbarin Maria Boborowski / Fam. Rita u. Rudolf Spannbauer f. Johann Roiter

 

Messintentionen für die Zeit Dezember und Januar

bitte bis spätestens 15. November angeben!

 

2015-07-Termine

Termine

 

Die Bartholinis laden wieder ein.

Die Kindergruppe (1. - 4. Klasse) und die Bartholini- Gang

(ab der 5. Klasse) treffen sich monatlich  von 16.30 -18.00 Uhr im

Pfarrheim:  Wann? Freitag, 30. Oktober und 20. November!

Das Bartholini-Team und Gemeindereferentin Martina Brummer

 

 

Der Kinderchor mit der neuen Leiterin Lisa Simböck probt jeweils

14-tägig am Donnerstag von 18.00 - 19.00 Uhr im Pfarrheim.

Nächste Probe am 29.10.

Kinder, die gerne singen, ab der 1. Klasse, Mädchen und Buben sind herzlich eingeladen!

 

 

SENIORENTREFF im PFARRHEIM

Nächstes Treffen am Donnerstag, 12. November ab 14.00 Uhr!

Neue sind jederzeit herzlich willkommen.

 

 

Einladung zum traditionellen

Julbacher Leonhardiumritt mit Pferdesegnung

am Sonntag, 25. Oktober,  13.00 Uhr !

 

Jetzt anmelden zur Firmung 2016

Um frühzeitig planen zu können, ist es wichtig schon jetzt an die Firmvorbereitung zu denken. Alle Schüler und Schülerinnen einer 6. Klasse, die 2016 gefirmt werden wollen, sind gebeten sich per-sönlich anzumelden.

Wann? am Freitag, 23. Oktober um 15.ooUhr!

Pfarrer Zitzelsberger erwartet euch im Pfarrheim. Dann wird auch zu einem ersten Elternabend eingeladen. Wir freuen uns  auf engagierte Eltern, die den Weg zur Firmung begleiten.

 

Jugendsonntag, 22. November

- ein Termin für die Firmlinge

Der Christkönigsonntag, der letzte Sonntag im Kirchenjahr, ist in unserer Diözese traditionell der Jugendsonntag. Zur Mittfeier des Jugendgottes-dienstes, der unter dem Motto "200 Jahre Don Bosco - "fröhlichsein - gutestun -diespatzenpfeifenlassen" steht, laden wir alle Jugendlichen und besonders jene, die in diesem Jahr gefirmt wurden, herzlich ein.

Ihr bekommt auch euer Firmzeugnis überreicht!

Und alle, die sich zur Firmung 2016 angemeldet haben wollen wir in diesem Gottesdienst begrüßen und der Pfarrgemeinde vorstellen. Herzliche Einladung an alle Jugendlichen!

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

des Kath. Frauenbundes Julbach

am Donnerstag, 5. November

um 19.30 Uhr  Kirchenwirt

Neben den Berichten der Vorstandschaft und der Vorschau auf Veranstaltungen steht auch eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Voraus  gedenken wir der verstorbenen Mitglieder beim Gottesdienst (19.oo Uhr). Auch dazu ergeht herzliche Einladung. Die Vorstandschaft

 

 

2015-07-Ereignisse

Kirchgeld für 2015

Wie viele andere haben wahrscheinlich auch Sie im vergangenen Jahr mit Ihrem Kirchgeld das Leben unserer Pfarrei unterstützt.

Herzlichen Dank dafür!

Bundesweit beträgt die Kirchensteuer 9 % der Lohn- und Einkommensteuer. In Bayern sind es dagegen nur 8 %. Ein Prozent wird nicht vom Staat eingezogen, sondern darf unmittelbar vom Steuerpflichtigen an die örtliche Pfarrgemeinde gezahlt werden. Das ist uns wichtig, damit die Pfarrgemeinde eine lebendige, offene und einladende Gemeinde bleiben kann. Denn ganz ohne Geld geht es eben nicht.

Jeder Euro kommt auf diese Weise nur unserer Pfarrgemeinde zu Gute!

Kirchgeldpflichtig sind alle Volljährigen mit eigenen Einkünften. Die Höhe des Kirchengeldes bleibt Ihnen überlassen. Das Kirchgeld ist in voller Höhe steuerlich absetzbar.

Mit dem Kirchengeld werden unter anderem auch laufende Betriebskosten geleistet, damit die einzelnen unserer Einrichtungen (Pfarrbüro, Pfarrheim, Pfarrkirche usw.) funktionstüchtig sind. Auch verschiedene andere Aufgaben wie Unterhalt von Gebäuden und Anlagen, die Förderung von Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit sind zu finanzieren. Aber auch die Kosten für den Druck des Pfarrbriefes werden mit dem Kirchgeld abgedeckt.  

Das Kirchgeld ist ein wesentlicher Bestandteil im Jahreshaushalt.

  • Verwenden Sie bitte den beiliegenden Überweisungsträger.

Für Ihre Unterstützung sagen wir Ihnen schon heute ein herzliches „Vergelt`s Gott“.

Ludwig Zitzelsberger                        Heinz Schwemmer

Pfarrer                                                Kirchenpfleger

Sie können das Kirchgeld auch im Pfarrbüro bar einzahlen oder auf unser Konto überweisen bei der Sparkasse, BLZ 743 514 30,  Kto.Nr. 810335976

 

Liebe Ehepaare aus unserer Pfarrgemeinde,

Aus dem Buch Kohelet  "Zwei sind besser als einer allein, falls sie nur reichen Ertrag aus ihrem Besitz ziehen. Denn wenn sie hinfallen, richtet einer den anderen wieder auf. Doch wehe dem, der allein ist, wenn er hinfällt, ohne dass einer bei ihm ist, der ihn wieder aufrichtet. Außerdem: Wenn zwei zusammen schlafen, wärmt einer den anderen, einer allein - wie soll er warm werden? Und wenn jemand einen einzelnen auch überwältigt, zwei sind ihm nicht gewachsen, und eine dreifache Schnur reißt nicht so schnell…" 

in diesem Jahr feiern Sie ein Ehejubiläum. Sie sind vielleicht seit 10, 20, 25, 30, 40, 50, 55  oder mehr Jahre miteinander verheiratet. Das ist ein guter Anlass, innezuhalten und zu danken - Ihrer Frau-Ihrem Mann, aber auch Gott, dem Dritten in ihrem Bunde. Sie feiern Ihre gemeinsame Lebensgeschichte und Gottes Weggeleit. Vielleicht gab es in Ihrer Ehe nicht nur gute Zeiten, sondern auch solche, in denen Ihnen nicht zum Feiern zu Mute war. Trotzdem haben Sie sich über viele Jahre gegenseitig angenommen und sind ihrem gegenseitigen Versprechen treu geblieben. Diese gemeinsame Zeit ist ein Geschenk, das sie sich gegenseitig gemacht haben. Gott war ihr Wegbegleiter in all den Jahren. ER hat Ihnen Kraft und Zuversicht für Ihren gemeinsamen Weg gegeben und will es auch künftig tun.

Deshalb möchte Sie die Pfarrei zum Tag der Ehejubilare am Samstag, 14. November einladen.

Der Gottesdienst, gestaltet vom Kirchenchor, findet um 19.oo Uhr statt. Nach einem Erinnerungsfoto schließt sich ein Sektempfang  und gemütliches Beisammensein im Pfarrsaal an. Die Jubelpaare die in Julbach geheiratet haben, sind im Trauungs-buch vermerkt und erhalten noch eine persönliche Einladung. Ehepaare, die woanders kirchlich getraut wurden, aber in Julbach wohnen, mögen sich bitte im Pfarrbüro, Tel.:  5588 melden. Eine Anmeldung ist wegen der Planung bis 6. 11. notwendig! Bringen Sie zur Anmeldung ein Hochzeitsfoto mit, sie erhalten es unbeschadet zurück. Der Pfarrgemeinderat freut sich auf Ihr Kommen!

 

"Verkündet sein Heil von Tag zu Tag" PS 96,2

lautet das Leitwort der missio-Aktion zum

Sonntag der Weltmission 25. Oktober 2015

 

Für Papst Franziskus ist der Glaube "ein Geschenk, das wir nicht für uns behalten, sondern mit anderen teilen sollen." Den Glauben weiterzugeben und Christen in Not beizustehen, ist auch das Ziel des Sonntags der Weltmission. In mehr als 100 Ländern der Welt werden an diesem Tag Spenden gesammelt, um die ärmsten Diözesen zu unterstützen. Mit ihrem Gebet und ihrer Spende am Sonntag der Weltmission geben sie Hoffnung dorthin, wo sie dringend gebraucht wird. Ihre Hilfe bringt Bildungsprogramme auf den Weg, sie fördert christliche Gemeinschaften und gibt notleidenden Menschen neuen Lebensmut.

 

 

2015-07-Aktuelles

Pfarrnachrichten

  

Das Sakrament der Taufe haben empfangen:

Julia Klobeck, Schloßbergstr.

Daniel Schmid, Wernhardstr.

Gottes Segen für ihren Lebensweg 

 

Das Sakrament der Ehe haben sich gespendet:

 

Markus und Bianca Stiglbrunner, Keltenring

 

Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen !

 

 

 

CARITAS sagt DANKE

Als  Ergebnis der Caritas-Herbstsammlung können wir bekannt geben:

Kirchensammlung am Caritassonntag     159,95 €

   Haussammlung                                     2.089,85 €

mit Briefkastensammlung____________________

                                                  gesamt    2.249,80 €

Die Caritas hilft in ihren vielfältigen Diensten Menschen in schwierigen Lebenslagen. Von der Sammlung verbleiben 40% in der Pfarrei. Vergelt's Gott allen Spendern und vielen Dank den Sammler/innen für ihr ehrenamtliches Engagement.

 

 

Wofür wir DANKE sagen

Vielen Dank allen, die zur beeindruckenden Gestaltung des Erntedanksonntags beigetragen haben:

* den Frauen v. Frauenbund  um Evelyn Müller, die die Kirche so herrlich mit Blumen und Früchten geschmückt haben

* dem Kirchenchor, der den Pfarrgottesdienst mit der Bauernmesse von Annette Thoma festlich  musikalisch umrahmte.

* dem Familiengottesdienst-Team für die Vorbereitung des Familien-gottesdienstes  zum Thema "Dankbar für …", und dem Kinderchor unter der kompetenten Leitung von Lisa Simböck, die nach nur einer Probe ihren Auftritt so gut gemeistert haben.

Die Erntedank-Sammlung für unserer Kirche erbrachte 155,33 €! - Vergelts Gott.

 

 

ALLERHEILIGEN - ALLERSEELEN

Wir gedenken im Gebet unserer Verstorbenen

 

In deine Hände, gütiger Gott, empfehlen wir unsere Verstorbenen, die du im vergangenen Jahr  aus unserer Gemeinde zu dir gerufen hast.

 

Josef Saum                  verstorben am   3.11.14       86 Jahre

Johann Mayer             verstorben am 11.11.14       92 Jahre

Mathilde Juli               verstorben am 11.11.14         74 Jahre

Rosa Teimer                verstorben am 12.11.14        87 Jahre

Heinrich Prinz             verstorben am 18.11.14        84 Jahre

Christa Winkler          verstorben am   4.12.14         67 Jahre

Anna Weihrauch         verstorben am 17.12.14       94 Jahre

Augustine Kardos      verstorben am 15.12.14       85 Jahre

Alois Moser                  verstorben am 25.12 14       81 Jahre

Maria Asbeck               verstorben am 26.01.15       86 Jahre

Alfred Pollinger           verstorben am 27.01.15       81 Jahre

Kreszenz Kreupl        verstorben am 29.01.15       88 Jahre

Fabian Zebhauser      verstorben am 13.02.15       21 Jahre

Nikolaus Häusler        verstorben am 22.02.15       86 Jahre

Josef Iretzberger        verstorben am 28.03.15       81 Jahre

Maria Vasicek              verstorben am 20.03.15       91 Jahre

Regina Mai                   verstorben am 12.04.15       85 Jahre

Maria Wasmeier          verstorben am   5.06.15        92 Jahre

Antonino Merlino       verstorben am 20.05.15        65 Jahre

Fritz Riedmayr            verstorben am 28.05.15        46 Jahre

Maria Jetzlsperger     verstorben am 10.07.15        89 Jahre

Maria Boborowski      verstorben am 17.07.15        94 Jahre

Manfred Schlögl         verstorben am 20.07.15        51 Jahre

Franz Sager                 verstorben am 28.07.15        89 Jahre

Erwin Kaiser                verstorben am 17.08.15        75 Jahre

Stefan Schmidt           verstorben am 25.08.15        85 Jahre

 

Unsere Verstorbenen sie mögen ruhen in Gottes Frieden.

"So bitter der Tod ist, die Liebe vermag er nicht zu scheiden."

                                                                         (Hl. Augustinus)

 

 

 

Messen und Ämter für die Zeit Dezember 2015 und Januar 2016

(=nächster Pfarrbrief) bitte bis spätestens 15. November bestellen.

  

  Kath. Pfarramt St. Bartholomäus  

84387 Julbach, Bergwaldstr. 25   

Pfarrbüro Tel.: 08571 / 55 88 – Fax.: 08571 / 920053 

 

e-mail:   

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Homepage der Pfarrei: 

  www.pfarrei-julbach.de 

 

Gemeinderef. Martina Brummer Tel. 08571 / 92 33 90 

 Mesnerin Anna Gstattenbauer Tel. 08571 / 66 61   

Josef Bader, Kirchenchorleiter, Tel. 1510   

Claudia Soller, Leiterin Kinderchor und Flötenmusik, Tel. 7103 

Kindergarten St. Michael Tel. 08571 / 5784   

Bestattungen Forstenpointner Tel. 08677 / 62351 

Konto der Pfarrkirchenstiftung Julbach bei der Sparkasse Rottal/Inn 

Nr. 810 33 5976 (BLZ 743 514 30)

 

 

Aktuelle Seite: Home Pfarrbrief Pfarrbrief 07/2015