2017-03-Ereignisse

Herzlichen Dank möchte ich auf diesem Wege allen sagen,

die mit mir meinem 75. Geburtstag gefeiert haben.

 

Danke für die vielen Glückwünsche, ob gesprochen, gesungen oder geschrieben und die Geschenke, kulinarisch, süß und hochprozentig.

Vielen Dank den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates, die sich um den Stehempfang gekümmert haben und süße Köstlichkeiten zum Büfett beigesteuert haben. Danke dem Kirchenchor für die festliche musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.  Sehr gefreut habe ich mich, als vor dem Gottesdienst überraschend alle 30 Ministranten zum Einzug bereitstanden und über die großartige Torte in Kirchen-form. Vielen, vielen Dank!     Euer Pfarrer Ludwig Zitzelsberger

 

 

 

Pfarrfest am Sonntag, 2. Juli 2017

Liebe Pfarrangehörige, bald ist es wieder soweit,

am  Sonntag, 2. Juli feiern wir wieder unser Pfarrfest,

mit Verabschiedung von Pfarrer Zitzelsberger in den Ruhestand.

Wir möchten Sie alle recht herzlich dazu einladen, nach dem gemeinsamen Gottesdienst um 10.30 Uhr mit uns vor dem Pfarrheim zu feiern. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt mit Braten, Grillwürstl und selbstgebackenen Kuchen u. Torten.

Schon heute möchten wir herzlich um Kuchenspenden bitten.

Auf recht zahlreichen Besuch freuen sich Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung und Pfarrer Zitzelsberger.

 

Vielen Dank für Ihre Spende!

2.134,09 € für die Fastenaktion MISEREOR 2017

 

Fastensuppenessen  - Erlös für Misereor

Seit Jahren ist das Fastenessen ein fester Termin in der Pfarrei. Rasch füllte sich nach dem Gottesdienst der Pfarrsaal, wo sich die Gäste verschiedene Suppen, zubereitet von Mitgliedern des Pfarrgemeinderates, schmecken lassen konnten. Vom Bücherei-Team wurden wieder hausgemachte Kuchen und Torten angeboten.

Aus den gespendeten Geldbeträgen der Besucher ergab sich ein ansehnlicher Erlös von 557.--€, der für das kirchliche Hilfswerk MISEREOR zur Verfügung gestellt wurde. Auch das Angebot von fair gehandelten Waren aus dem Weltladen in Altötting gehört zum Misereorsonntag. Die Firm-linge hatten den Verkauf übernommen und einen Umsatz von ca 640.--€ erzielt.

Danke, dass Sie die Aktion „Helfen durch Kaufen“ immer wieder unterstützen. Auch den Grundschulkindern danken wir für ihren Beitrag. Sie haben in der Fastenzeit in ihren Opferkästchen 164,09€ gesammelt.

 

Wofür wir DANKE sagen……

Evi Müller hatte Palmkätzchen und Buchs organisiert und fleißige Helferinnen haben auch heuer 200 Palmbuschen gebunden, mit Papierrosen, bunten Eiern und Bändern verziert und zur Palmweihe angeboten. Der Erlös von 421.-- € wurde gespendet, je zur Hälfte  dem Kindergarten St. Michael und der Kinderkrebshilfe Rottal-Inn.

 

Firmung 2017

„Herr, gib meinem Leben Richtung“

18 junge Christen hat Msgr. Hans Striedl, Dompropst i. R.

am 27. April in Julbach das hl. Sakrament der Firmung gespendet.

 

Wir wünschen den Firmlingen - Amelie Bernwinkler, Celina Kreupl, Sophia Kramlinger, Nicole Hötscher, Selin Stiglbrunner,

Theresa Stümpfl, Carolina Straubinger, Leonie Stegbauer,

Antonia Wiesmüller,  Lucas Mavec, Max Gratzer, David Simböck, Matthias Knopf, Lukas Hüning,, Korbinian Grübl,

David Jetzlsperger, Ian Sorger, Marco Rebell – den hl. Geist, den Beistand für ihren Lebensweg, dass sie weiter hineinwachsen in die kirchliche Gemeinde und in den Glauben!

Hinweis: Bitte die Firmzeugnisse in der Sakristei abholen !!!

Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen.

Aber ein paar Wegweiser schaden nicht

Pearl S. Buck

 

 

Willkommen in der Pfarr- und Gemeindebücherei

Regelmäßig besuchen die Kinder vom Kindergarten St. Michael.in Begleitung von Martina Birner die Bücherei. In den kindgerechten Bücherboxen warten unzählige Bilderbücher, eifrig wählen die Kinder ihre Favoriten aus. Spannend ist dann die Ausleihe, mit dem Barcode werden die Bücher im Computer erfasst. Im Kindergarten wird dann aus den Büchern vorgelesen und nach 4 Wochen Ausleihfrist dürfen die Kinder die Bücher gegen "Neue“ austauschen.

 

Zum „Welttag des Buches“ am 23. April hat die Büchereileiter Ingrid Köppl mit Hildegard Holzner wieder die Grundschulkinder einge-laden. Salz, das „weiße Gold“ war das Thema und  Irene Popp aus Teising verstand es großartig die Kinder mit der Märchenerzählung „Vom Salz und der klugen Königstochter“ zu begeistern.

 

Aktuelle Seite: Home Pfarrbrief Pfarrbrief 03/2017 2017-03-Ereignisse